Suche
  • piadorfner

Die Welt macht eine Vollbremsung

Innerhalb von 8 Tagen hat sich unser Leben komplett geändert. Nichts ist mehr so, wie wir es kennen. Man könnte auch sagen, dass wir aktuell live das Ende einer Ära miterleben.

Wenn wir ganz ehrlich sind, es hat sich seit langem abgezeichnet, dass es so, wie es im Moment läuft nicht weitergehen kann. Wir wollten es nicht sehen. Wir haben durch ein „mehr“ versucht, die Wirklichkeit zu verdrängen. Ein mehr an Preisreduzierungen, ein mehr an Ware, ein mehr an Events, ein mehr an Aktionen, ein mehr an Merchandising. Immer mehr und mehr. Nur, auf dem Weg haben wir die Menschen verloren. Die Kunden, die Mitarbeiter und oft auch die gesellschaftliche Akzeptanz.


Der Businessplan ist nicht mehr zu retten, glauben Sie mir das. Allein, das zu versuchen denke ich wäre der komplett falsche Weg.

Egal, wie lange diese Krise dauern wird 4, 8 oder 12 Wochen. Am Ende wird nichts mehr so sein, wie es vorher war. Es wird Ihr Unternehmen, Ihre Unternehmenskultur und auch Sie selbst verändert haben.


Vielleicht gelingt es uns, die dramatischen Zeit zu nutzen. Aber, nicht um zu bremsen und dann so schnell wie möglich wieder zurück zum Alten zu kommen. Bringen Sie die Kraft auf, die Weichen für die Zukunft zu stellen.


Die Menschen konnten sich immer Dinge vorstellen, die technisch noch gar nicht möglich waren. 2200 Jahre vor Christus ließen unbekannte sumerische Künstler den Menschen auf einem Adler reiten. Am 8. Februar 1919 war der erste Linienflug von Paris nach London. Es ist zum ersten Mal in der Geschichte der Menschen, dass wir uns Dinge gar nicht mehr vorstellen können, die aber technologisch schon umsetzbar sind. In der Krise wird uns jetzt gezeigt, was plötzlich alles möglich ist. Plötzlich können Kinder von zu Hause unterrichtet werden, Homeoffice ist machbar und die Welt geht nicht unter.

Und das formt eine neue Kompetenz. Je klarer und greifbarer unser Ziel ist , desto besser kann man die Energien in seinem Unternehmen bündeln. „How big can you dream“. Wird die neue Kompetenz „Öffne dein Denken“.


Die Krise „schenkt“ uns Zeit. Wir können uns plötzlich mit Dingen beschäftigen, die uns im Alltag nicht möglich waren. Wir können die Zeit jetzt nutzen, um zu jammern. Wir können die Zeit aber auch nutzen, um über etwas NEUES nachzudenken. Eine Vision zu schaffen.

Martin Luther King hat nicht gesagt: „I have a plan!“ In so einschneidenden Zeiten wie jetzt geht es nicht darum Antworten zu finden, sondern wir müssen erst einmal die richtige Frage finden. Und vielleicht ist die Frage, die jetzt beantwortet werden will, die Frage nach dem WARUM. Also, was ist unsere Aufgabe in der Welt? Menschen können im Unterschied zu den Tieren an etwas glauben. „inner calling“. Glauben heißt, etwas für möglich, für wahrscheinlich halten. Vielleicht müssen wir sowas wie den Sinn dahinter finden.


Ohne Menschen ist ja bekanntlich kein Geschäft zu machen. Das spüren wir im Moment schmerzhaft. Und Menschen suchen immer nach einem Sinn.

Ohne Sinn hat alles keinen Zweck. Wie schaffen wir es, den Menschen den Glauben in unserem täglichen TUN zurückzugeben. Wenn uns das gelingt, dann machen sich ganz neue Türen auf.


Fangen wir an nicht nur über das WIE und das WAS nachzudenken. Fangen wir an über das WARUM nachzudenken. Und glauben Sie mir, der Kern, WARUM Sie was tun ist nicht das Geld. Das WARUM führt zu einem viel tieferen Verständnis dessen, was uns motiviert und inspiriert. Es sind das Ziel, der Zweck oder die Überzeugungen, die alle Organisationen und alle persönlichen Karrieren treiben.


Warum existiert Ihre Firma? Warum sind Sie heute morgen aufgestanden? Warum sollte sich jemand dafür interessieren?

Versuche Sie einmal diese Fragen für sich oder jetzt im Team zu beantworten.


Menschen können besser in Gesichtern, als in Zeitungen lesen. Und Vertrauen entsteht durch, dass uns etwas Vertraut ist. Erzählen Sie den Menschen Ihr WARUM, dann wird das wie und was nicht mehr so wichtig.


Mir ist bewusst, dass diese Krise Angst macht. Es geht mir hier nicht anders wie Ihnen. Auch ich habe Angst, auch ich weiß nicht, wie es ausgehen wird. Ich weiß aber auch, dass diese Krise einen Sinn hat. Es geschieht auf dieser Welt nichts ohne Sinn. Und wie immer im Leben wissen wir im nach hinein, wofür es gut war. Meine Empfehlung, nutzen Sie die Chance Fragen zu stellen. Die richtigen Fragen öffnen Türen, wo wir gar nicht wussten, dass es sie gibt. Auch hier spreche ich aus eigener Erfahrung.


Mein Wunsch ist es, Sie in dieser Krise zu unterstützen. Denn, je unruhiger die Zeiten, desto klarer müssen wir im Kopf sein. Und manchmal hilft es schon zu reden. Was auch immer ich für Sie tun kann. Melden Sie sich! Ich bin für Sie da.

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf und und meine Empfehlung: Finden Sie eine Antwort auf Ihr WARUM

46 Ansichten

PD Consulting
Pia Dorfner
Hauptstraße 37
82380 Peißenberg
pia.dorfner@dorfner-consulting.de
+49 172 815 7623

©2020 PD Consulting - Ihre Expertin im Handel(n)