Suche
  • piadorfner

Das Problem mit dem Gehirn

"warum kommt dauernd ein Gehirn mit, wenn ich nur um ein paar Hände gebeten habe?“ Henry Ford soll sich mal mit diesen Worten über seine Mitarbeiter „beschwert“ haben.

Mal ganz ehrlich, wie oft wünschen wir uns, dass Mitarbeiter, dass tun, was wir ihnen sagen? Wie oft denken wir „mach einfach nur das, was ich dir sage“. Wie oft überlegen wir, wie wir die Kontrolle verbessern könnten? Und wie oft hätten wir gerne die Kontrolle der Kontrolle? Wie schwer tun wir uns, wenn uns ein Mitarbeiter mitteilt, dass er morgen von zu Hause arbeiten will. Sofort der Gedanke "geht gar nicht, ich weiß ja gar nicht, ob der dann überhaupt arbeitet". Ein Großteil von uns kommt genau aus diesem Industriezeitalter. Und wir selbst wurden während unserer Ausbildung, Studium genauso, wie oben beschrieben, geführt. Viele von uns haben oft gar nichts anderes kennengelernt.

Aber so zu führen funktioniert heute nicht mehr. Wir haben es mit sehr anspruchsvollen Kunden zu tun. Damit unsere Mitarbeiter mit ihnen auf Augenhöhe kommunizieren können, damit sie von den Kunden ernst genommen werden braucht es heute mehr. Oder wie oft glauben Sie kommt ein Kunde zu Ihnen, wo Mitarbeiter nicht sofort aus der Situation raus entscheiden können, sondern den Kunden von A nach B schicken, damit ihm C auch nicht sagen kann, wie man jetzt mit der Reklamation umgehen kann. Wie oft höre ich auf den Flächen „bitte kommen sie doch morgen wieder, da ist der Chef dann wieder im Haus“. Kunden, die weltweit im Internet zu Hause sind müssen nicht „morgen wiederkommen“. Die kommen gar nicht mehr.

Die Welt hat sich verändert: Ideen sind heute viel wertvoller als Produkte. Ihre Ware ist austauschbar, Ihr Service nicht! Der Schlüssel für den Erfolg in der Zukunft heißt Freiheit. Das Ende VON Bevormundung, engen Anweisungen und anschließender Kontrolle. Es ist die Freiheit ZU erwachsenem und selbstbestimmtem Arbeiten.

Wenn alles, was Ihre Mitarbeiter in der Zukunft mitbringen Fleiß und Gehorsam ist, dann hat Ihr Unternehmen in der Zukunft ein dickes Problem. Es ist AUSTAUSCHBAR. Nur eine Kultur der Selbstverantwortung kann man nicht mal schnell von heute auf morgen einführen. Das fängt ganz oben oben an. Nur der, dem die Menschen freiwillig folgen, der führt. Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Ihre Mitarbeiter davon haben, dass Sie von Ihnen geführt werden???


Wenn Sie wollen, dass Ihr Unternehmen nicht AUSTAUSCHBAR wird, dann beginnt es bei Ihnen, wie Sie Führung sehen und leben, damit Mitarbeiter die EIGENINITIATIVE – KREATIVITÄT und LEIDENSCHAFT mitbringen bei Ihnen einen Platz haben. Denn eines sage ich Ihnen, von „pflegeleicht“ sind diese Mitarbeiter weit entfernt. Und sie werden Sie als Chef mehr als einmal in Frage stellen. Und Sie müssen das aushalten. Nur, ich sage Ihnen auch, ohne diese Mitarbeiter werden Sie auf dem Markt auf Dauer keine Überlebenschance haben, denn Sie werden AUSTAUSCHBAR und damit überflüssig.

30 Ansichten

PD Consulting
Pia Dorfner
Hauptstraße 37
82380 Peißenberg
pia.dorfner@dorfner-consulting.de
+49 172 815 7623

©2020 PD Consulting - Ihre Expertin im Handel(n)